Schönes aus Papier und (fast) alles zum Stempeln

 

 

 

Selbst Demo werden...

 

...ist ganz einfach.

Du willst die Vorteile von Stampin' Up!® ohne Umwege über die Sammelbestellungen direkt genießen?

Dann solltest du selbst Demo werden. 

Über diesen Link kannst du dich direkt anmelden.

Du bekommst alle Infos aus erster Hand, die Ware ist bedeutend schneller bei dir  und du sparst auch noch dabei, du kannst die Erste beim Ausverkauf sein, Stampin' Up! Veranstaltungen besuchen und dir bei entsprechendem Umsatz zusätzliche Vorteile verdienen.

Die einzige Bedingung für ein Demo-Dasein ist das Erreichen des vierteljährlichen Mindestumsatzes von derzeit knapp 440 Euro. Dieser Betrag schwankt leicht und ist abhängig vom Wechselkurs.

Auf den Nettobetrag deiner Bestellung bekommst du 20% Rabatt. Erreicht deine Bestellungen die 200 Euro-Grenze, profitierst du zusätzlich von den Shoppingvorteilen.

Gewerbe oder nicht?

Wenn du als Demo nur für dich bestellst, brauchst du keinen Gewerbeschein. Du bestellst einfach deine Ware und bekommst auf den Nettowert 20% Rabatt plus eventuelle Shoppingvorteile. Hast du bei deinen Bestellungen ca 1300 Euro erreicht, werden es 25% Rabatt. Dabei ist es egal, wie lange du brauchst, um die 1300 Euro zu erreichen.

Möchtest du Workshops anbieten und Ware weiter verkaufen, solltest du ein Gewerbe anmelden. Dann fallen deine Bestellungen sicher höher aus, du bekommst schneller 25% Rabatt und kannst zusätzlich Provisionen erhalten, wenn deine monatlichen Bestellungen bestimmte Beträge erreichen.  

Du weißt noch nicht so richtig, ob das etwas für dich ist? Ich beantworte gern deine Fragen. 

Du stellst nach einer Weile fest, dass die Demo-Tätigkeit doch nicht passt? Auch kein Problem - du musst nicht kündigen oder dich gar rechtfertigen, du bestellst einfach nichts mehr.