Schönes aus Papier und (fast) alles zum Stempeln

 

Ich und Stampin' Up!

 Das Unternehmen Stampin' Up gibt es seit 1988 und wie könnte es anders sein, wurde es in Amerika gegründet. Die Gründerin, Shelly Gardner, ist auch heute noch das Herz der Firma.  

Wen es interessiert, der kann sich hier gern genauer informieren.
Ich habe - schon lange bevor ich Stampin' Up! kennen lernte - gern mit schönen Papieren gebastelt. 

 Ich kaufte vorrangig direkt in amerikanischen Shops, musste mich immer mit Zoll und Gebühren herumschlagen. Und was, wenn dann ein Blatt für die Fertigstellung des Projektes fehlte?

 Hauptsächlich habe ich Scrapbookalben gefertigt, die ich auch gern verschenkte. Was gibt es für Großeltern Schöneres als ein tolles Album über die Enkelkinder?

Vor allem ist das mal ein Hobby, dessen Ergebnisse für eine sehr, sehr lange Zeit aufbewahrt werden.

 Der selbst gestrickte Pulli z.B. wandert irgendwann in den Müll, vieles andere sieht man sich mit der Zeit über. Bei Fotoalben ist das definitiv nicht der Fall.

 Auch schöne Grußkarten werden von den meisten Leuten lange aufbewahrt.

   Stampin' Up! bietet für beide Arten des Papierbastelns die ideale Voraussetzung. Man muss nicht mehr jede Menge Aufkleber dazu kaufen und überall nach farblich passenden Bändern oder anderen Accessoires suchen. Hier gibt es (fast) alles, was man für schöne Karten oder Alben braucht und vor allem: es ist alles aufeinander abgestimmt.

 Einfacher und schneller kann es fast nicht gehen.